Neuigkeiten

Goldsiegel für das Projekt “Golf & Natur”

Bei aller Freude über den Zuwachs an Golfbegeisterten steigt auch unsere Verantwortung in Hinsicht auf den Golfsport im Einklang mit der Natur. Insbesondere bei der Natursportart Golf ist eine intakte, vielfältige und landschaftstypische Natur zentrale Voraussetzung. Eine unverschmutzte, attraktive Umwelt wird von den Sportaktiven im Übrigen auch erwartet. Umwelt- und Naturschutz nachhaltig als Handlungsfelder im Geschäftsablauf von Golfanlagen zu etablieren wird zukünftig die Handlungsfähigkeit von Sportanlagen erhöhen und deren Strategieentwicklungen unterstützen.

Doch was verbirgt sich hinter dem Projekt, das 2005 ins Leben gerufen wurde?
Anders als es der Name zunächst vermuten lässt, geht es nicht darum, den letzten Feuersalamander in heimischen Gefilden ausfindig zu machen. Vielmehr versteht sich das Projekt als Leitfaden zur Dokumentation und Weiterentwicklung der ordnungsgemäßen Betriebsabläufe einer Golfanlage für die Bereiche: Natur und Umwelt, Pflege und Spielbetrieb, Arbeits- und Umweltschutz sowie Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Die teilnehmenden Golfclubs legen, in Zusammenarbeit mit erfahrenen Fachleuten des DGV und der DQS (führender Managementsystem- Zertifizierer im Arbeits- und Umweltbereich), die Ziele, Strategien sowie die erforderlichen Maßnahmen für die Optimierung dieser Bereiche fest. Dabei sollten vorwiegend Lösungen zur Energie- und generellen Ressourceneinsparung im Vordergrund stehen. Für die erfolgreiche Zertifizierung müssen die Maßnahmen, die individuell auf jeden Teilnehmer zugeschnitten und auf deren Bedürfnisse abgestimmt sind, in einem bestimmten Zeitraum umgesetzt werden. Als Dachverband aller deutschen Golfanlagen ist der DGV ständig um die Verbesserung der Spiel- und Pflegequalität der Golfplätze bemüht.

Das Castanea Golf Resort in Adendorf beteiligt sich seit 2007 an diesem Programm und hat am 16.05.2018 erneut das Goldzertifikat erhalten.

Unter den vielen Maßnahmen sei hervorgehoben:
– Kartierung der Fauna und Flora seit 2009 – eine aktuelle Kartierung wurde im Herbst 2017 in Auftrag gegeben.
– Beteiligung am Wildbienenschutzprojekt „Hamburgs Allianz für Wildbienen“ seit Mai 2016 und Schaffung von
Lebensräumen, Brut- und Nahrungshabitaten für Wildbienen auf den Flächen der Golfanlage.
– Pflege und Erweiterung der Streuobstwiesen
– Einsatz von Hybridmähern für die Schonung der Umwelt
– Intensivierung der Zusammenarbeit & Durchführung gemeinsamer Projekte mit dem NABU, Kreisgruppe Lüneburg

Mit der Teilnahme am DGV-Qualitätsprogramm „Golf & Natur“ dokumentieren die Verantwortlichen des Castanea Golf Resorts eine konsequente Umwelt- und Naturschutzfreundlichkeit zur Steigerung der Attraktivität des Golfgeländes, um auch künftig entsprechende Aktivitäten quantitativ und qualitativ nachhaltig auszubauen.

Klicken Sie hier und sehen Sie sich das Video „GOLF & NATUR“ des DGV an!

Foto: Enno Friedrich